Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) wählt BERENT für Durchführung und Erstellung einer Studie über Fleischmärkte in den USA

2016/11/24 | BERENT Allgemein |

BERENT hat erneut eine Ausschreibung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE)    gewonnen. Die neue Aufgabe umfasst die Durchführung und Erstellung einer Studie über Fleischmärkte in den USA.

Für Flemming B. Bröcher, Gründer und Geschäftsführer von BERENT, ist der Auftrag für die Durchführung und Erstellung der Studie „eine weitere Bestätigung unseres fantastischen Berater-Teams rund um das Thema Export. Dass das BLE sich zum wiederholten Male für uns entschieden hat, zeigt, in welchem Maße unser Team mit seinen erfahrenen Export-Beratern für außergewöhnliche Qualität steht“.

Zu den größten Kunden von BERENT gehören unter anderem das Europäische Patentamt in München. Im Auftrag des Europäische Patentamts führt BERENT alle weltweiten Kundenbefragungen des Amts in unterschiedlichen Sprachen durch, u.a. in japanischer und chinesischer Sprache.

Das BERENT-Team deckt mit seinen erfahrenen Export-Beratern mehr als 20 verschiedene Märkte, darunter die Skandinavischen Länder,  das Baltikum, die DACH-Länder, China, Frankreich, Großbritannien, Japan und die USA, ab.